Skip to main content

Golfen für den guten Zweck

Dieses Jahr hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter mussten wir nahezu alle Events und Markteinführungsveranstaltungen absagen. Dank der Unterstützung der Audi AG und der Einhaltung strenger Hygienekonzepte war es dennoch möglich, den Audi quattro Cup stattfinden zu lassen.

Dabei spielten die Golfer auf dem Goethe Course des Spa & Golf Resort Weimarer Land in Blankenhain. Es wurde dabei zur schönen Tradition, dass Nenngeld pro Spieler für einen guten Zweck zu spenden. Außerdem wurden im Laufe des Turniertages bis hin zur Siegerehrung weitere Spenden gesammelt. So kamen dieses Jahr stolze 3.770 Euro zusammen.

 

Den Spendenschenk überreichte unser Geschäftsführer Holger Fischer zusammen mit Uwe Fischer (Audi Verkaufsleiter) sowie unseren Kooperationspartnern Steffen Glaubrecht (Geschäftsführer der collective avantgarde corporate finance GmbH) und Thomas Hess (Geschäftsführer der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH) an einen Spendenengel der Kinderhospiz Mitteldeutschland gGmbH. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer und unseren Kooperationspartnern beim Audi quattro Cup.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: So steht auch schon der neue Termin für den Audi quattro Cup 2021. Haben Sie Interesse am Turnier teilzunehmen? Dann lassen Sie sich bereits jetzt per Mail an marketing@fischer-jena.de als Golfer vormerken.“